Fernweh: Zapping Vietnam

Die beiden sympathischen Globetrotter und ambitionierten Filmemacher Anouk Hartmann und Oliver Stanislowski waren wieder in fernen Ländern unterwegs und haben in der Domstraße 2 am 26. Mai ihr neuestes Werk: „Zapping Vietnam“ präsentiert.

Ohne Kamera geht bei den beiden inzwischen kein Urlaub mehr vonstatten und somit druften wir sie auf ihrer Reise durch Vietnam mit verschiedenen Fernsehformaten begleiten. Ob als Verkäufer bei Sonnenschein TV, als Protagonisten der Serie „Goodbye Leipzig – Auf & Davon“ oder interessierte Geo-Reporter, die beiden haben uns neue, unterhaltsame Einblicke in ihre Erlebnisse gegeben.

Vor dem knapp 60 Minuten langen Film ist Oli noch durch die WG-Küche gewirbelt und hat für alle Besucher eine echt vietnamesische Spazialität aufgetischt, die Pho Bo Nudelsuppe. Danke für diesen unterhaltsamen, informativen und leckeren Abend!

Fotos von gestern (Luise Fischer), alle anderen sind Bilder aus dem Film

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s